Mutmachleute Thommy

Bipolare Störung: Für mich ist die Bipolarität ein Segen

Betroffener: Thommy

Jahrgang: 1962

Diagnosen: Schizophrene Psychose und später Bipolare Störung

Therapien: 1 Jahr Psychiatrie, danach bis heute Gesprächstherapie und Medikament

Ressourcen: Glaube, Freunde, Schachverein (1. Vorsitzender seit 11 Jahren) u.a.

 

Wie und wann hast du von deiner Erkrankung erfahren?

Ich hatte mit 20 eine sehr schwere Hypomanie mit nachfolgenden Depressionen.

 

Warum hast du dich entschieden, nun Gesicht zu zeigen?

Nach dem einen Jahr Psychiatrie habe ich oft total Fremden von mir erzählt.

 

Wie hat dein Umfeld reagiert, als es von deiner Krankheit erfahren hat, und welchen Umgang würdest du dir von deinem Umfeld (und der Gesellschaft) in Bezug auf deine Erkrankung wünschen?

Viele haben sich abgewendet, andere waren sehr betroffen und sind sehr gute Freunde geworden bis heute. ich kann die Gesellschaft nicht ändern nur in meinem direkten Umfeld Menschen erzählen die emphathisch sind.

 

Welche Dinge haben dir am meisten geholfen, die Krankheit zu akzeptieren?

Mein fester Glaube an Gott, daß ich mein Schicksal annehmen muß. Das Erleben wie meine Empathie gut ist für viele Menschen. Ich war ganz unten fast im Koma, und daraus in ich sehr stark herausgekommen.

 

Welche Ressourcen nutzt du in Krisensituationen?

siehe oben …

 

Was möchtest du anderen Betroffenen mit auf den Weg geben?

Es ist am Anfang ein sehr schwerer Weg, den man annehmen muß, er bleibt auch immer ein schwerer, aber wir haben dadurch gute Möglichkeiten, auch für andere da zu sein und ihnen Kraft zu geben.

 

Was möchtest du anderen Angehörigen mit auf den Weg geben?

Gebt niemals auf und seht immer die positiven Eigenschaften und Möglichkeiten, die viele andere Menschen nicht so haben…

 

Was macht deinen Charakter aus und welche Eigenschaft schätzt du an dir am meisten?

Ich bin eine Art “Menschenfischer” und Seelentröster und beides tut mir sehr gut, ich sehe oft die Not anderer Menschen und es gibt mir viel Kraft zu helfen.